13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne
Halle 9 - B040

Sleep Lounge

Sleep Lounge imm cologne

Der Fachverband Matratzen-Industrie freut sich über eine voll ausgebuchte Halle 9 und weitere Aussteller des Segments in den Hallen 5.1 und 4.1. Unsere Branche ist mit einer großen Zahl an Ausstellern auf der internationalen Einrichtungsmesse vertreten, um die Vielfalt unserer Branche zu repräsentieren. Das halten wir für ein wichtiges Signal und sehen darin außerdem auch eine Bestätigung des Konzepts „Sleep“, das die Koelnmesse und der Verband als festen Bestandteil der imm cologne etabliert und nunmehr seit 2005 stetig weiterentwickelt haben.

Mit der Sleep Lounge 2019 richten wir den Scheinwerfer ganz bewusst auf das Schlafen an sich. Unter dem Motto „Die Kunst des Schlafens – das Schlafen in der Kunst“ greifen wir auf, dass der Schlaf schon seit vielen Jahrhunderten eine wichtige Rolle für die Kunst und die Kunstschaffenden gespielt hat. Zugleich kann es auch eine Kunst sein, wirklich gut und erholsam zu schlafen, so wie wir alles es uns wünschen. Und wie es nötig ist, um die Leistungsfähigkeit am Tag so abrufen zu können, dass wir uns wohl fühlen. Dies geht nicht ohne eine passende und hochwertige Matratze.

Bei einem Blick in die Kunst der letzten 150 Jahre wird deutlich, wie viele Künstler dieses Thema im weitesten Sinne schon beschäftigt hat – darunter so namhafte Vertreter wie Vincent Van Gogh oder Paul Gauguin ebenso wie weniger bekannte und jüngere Künstler.

Um das Thema gestalterisch umzusetzen, verwandeln wir unsere Sleep Lounge in ein Atelier und holen gerade diese jungen Künstler ins Boot. Dies realisieren wir durch ein Projekt mit Schülern eines Kunstkurses der Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums in Dinslaken. Auf diese Weise ist es uns gelungen, einen Weg zu finden, wie wir Kunstwerke namhafter Künstler und völlig neue Arbeiten auf unserer Fläche zeigen können. Denn es ist ein zentraler Aspekt dieses Projekts, ein ganz junges Publikum dafür zu gewinnen, sich kreativ mit dem Thema Schlaf und Matratze auseinanderzusetzen. In dieser Auseinandersetzung werden die Schülerinnen und Schüler zudem dafür sensibilisiert, welche Bedeutung guter Schlaf für das Leben hat und welche Rolle dabei die Matratze spielt.

Wir freuen uns auf die Ausstellung der Arbeiten der Schülerinnen und Schüler in unserem „Sleep-Lounge-Atelier“! Wir möchten Denkanstöße zur Kunst des Schlafens liefern – und dabei herausstellen, dass unsere Branche mit ihrer Vielfalt hochwertiger Produkte einen entscheidenden Beitrag dazu leistet!

Die Besucher unserer Sleep-Lounge heißen wir ab dem 14. Januar 2019 herzlich willkommen! Und am Dienstag, den 15. Januar 2019, steigt nach Messeschluss, also ab 18 Uhr, wieder die Branchenparty meet@sleep. In angenehmer Atmosphäre haben Sie hier die Möglichkeit, den Messetag ausklingen zu lassen, sich mit ihren Kunden und Branchenkollegen auszutauschen oder einfach nur leckeres Essen, Getränke und Party-Musik zu genießen.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Nora Witte
Eventmanagerin
Telefon +49 221 821-3082
E-Mail schreiben

Hilfreiche Links

Pure Designbook

Pure Designbook

Alle Designer und Projekte der vergangenen Jahre.

Pure Designbook
Anreise und Aufenthalt

Anreise und Aufenthalt

Köln ist bequem mit allen Verkehrsmitteln zu erreichen und hat darüber hinaus mehr zu bieten als den Kölner Dom (der ist aber ein Muss).

Hier geht’s nach Köln