Pure Talents Contest - Halle 3.1

Pure Talents Contest

Mit dem Pure Talents Contest veranstaltete die imm cologne 2017 bereits zum 14. Mal einen der international renommiertesten Design-Wettbewerbe für junge Gestalter – für viele der ausgewählten Teilnehmer der Startschuss zu einer erfolgreichen Designer-Karriere.

Der Pure Talents Contest ist exklusiv für Designer konzipiert worden, die noch im Studium sind oder gerade erst die Universität verlassen haben. Der Wettbewerb wird anlässlich der imm cologne von der Koelnmesse ausgelobt und organisiert. Die international anerkannte Jury setzte sich zusammen aus:

• Sophie Lovell (Journalistin, Berlin)
• Rianne Makkink (Designerin, Studio Makkink & Bey, Rotterdam)
• Tobias Lutz (Geschäftsführer und Gründer Architonic AG, Zürich)
• Sebastian Herkner (Designer, Offenbach)
• Harry Paul van Ierssel (Designer, Studio Harry&Camila, Barcelona)

Diese Jury zeichnete folgende Designer aus:
1. Platz: Bernhard Osann für Neo
2. Platz: Simon Diener für Pong
3. Platz: Christoph Hauf für Slanted Mirror

Special Mentions:
Vera Aldejohann für Goldwaage
Christoph Buomberger & Tobias Pfister für Klappstuhl
Martijn Rigters & Fabio Hendry für The Colour of Hair

Die Gewinner und Nominierten