13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Anzeige

Knoll International S.p.A. | Aussteller auf der imm cologne 2020

Knoll International S.p.A.

Auf die Merkliste Seite teilen
Details drucken Zurück zur Übersicht
Knoll International S.p.A.
Piazza Luigi Vittorio Bertarelli 2
20122 MILANO (MI)
Italien
+39 027222291
Produktverzeichnis
Pressemitteilungen
Unternehmen und Produkte
Produktverzeichnis

Dieser Aussteller zeigt folgende Produktgruppen und Produkte:

Angebotssegmente

Pure Editions

Dieser Aussteller bedient folgende Ziel- und Absatzmärkte:

Afrika
Amerika
Asien
Australien
Brasilien
China
Europa
Indien
Japan
Kanada
Kolumbien
Mexico
Naher & Mittlerer Osten
Neuseeland
Nordafrika
Nordeuropa
Ozeanien
Russland
Sonst. Mittelamerika
Sonst. Osteuropa
Sonst. Ozeanien
Sonst. Südamerika
Südafrika
Südeuropa
Südostasien
Türkei
USA
Westeuropa
Pressemitteilungen
Pressefach wird geladen...
Unternehmen und Produkte
Barcelona® Chair

Ein Highlight wird passend zum Bauhaus-Jubiläum das ikonischste Produkt der Kollektion sein: der Barcelona® Chair von Ludwig Mies van der Rohe. Die Geschichte von Knoll ist eng verknüpft mit dem Bauhaus. Im Jahr 1948 begann eine enge Partnerschaft zwischen Mies van der Rohe und Knoll. Das erste Meisterwerk, das von Knoll produziert und vertrieben wurde, war der Barcelona Chair, einer seiner erfolgreichsten Entwürfe, den er für die Weltausstellung in Barcelona im Jahr 1929 entworfen hatte. 1950 überarbeitete Mies van der Rohe den Entwurf des Sessels, um ihn für die Serienproduktion zugänglich zu machen. Mies van der Rohe, ein enger Freund und Mentor von Florence Knoll während ihrer Studienjahre am Illinois Institute of Technology, übertrug 1953 die Produktionsrechte an Barcelona Chair und Hocker an Knoll. Die Designs entwickelten sich sofort zum Markenzeichen von Knoll und werden seitdem den hohen Standards van der Rohes gemäß produziert. So wird der komplette Sessel nach wie vor in Handarbeit gefertigt. In den neun Jahrzehnten seit seiner Entstehung hat der Barcelona Chair nichts an Modernität und Eleganz eingebüßt – ein zeitloser Klassiker der Designgeschichte.