18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

Interaktives Ideenfestival für die Lebenswelt von morgen und übermorgen

Der Connect Hub bietet Ausstellern neue Möglichkeiten, Marken und Produkte in einem kreativen und innovativen Umfeld zu präsentieren.

Er verbindet Besucher, Aussteller, Produkte, Services und Zukunftsthemen in innovativen Workshop-Formaten. Damit eröffnet er Besuchern und Ausstellern die Chance, inmitten des Messegeschehens in einen intensiven Austausch zu treten. Gleichzeitig bietet er einen idealen Raum, um die Potentiale aus komplexen digitalen Produkten und Geschäftsmodellen sichtbar, verständlich und spannend an ein breites Publikum zu vermitteln.

Earlybird Konditionen bis 30.9.2020

Bei Interesse an einer Teilnahme zu Connect Hub, wenden Sie sich bitte an Julia Degner.

j.degner@koelnmesse.de

Konzept

Inspirierender Katalysator für die Erschließung von neuen Geschäftspotentialen

Der Connect Hub löst klassische Ausstellungskonzepte zugunsten einer gemeinschaftlichen, inhaltsgetriebenen und branchenübergreifenden Erlebniswelt auf und wagt einen temporären Sprung in die Lebens- und Einrichtungswelt von morgen und übermorgen. Der Connect Hub bringt unterschiedlichste Akteure in Workshops und Beteiligungsformaten zusammen, ermöglicht eine tiefe Auseinandersetzung zwischen Herstellern, Fachpublikum, Endanwendern und macht sie zu innovativen Multiplikatoren.

Gleichzeitig aktiviert der Connect Hub die Potentiale der zunehmenden Digitalisierung, indem er die für die Einrichtungsbranche relevanten Cross-Märkte in das Zentrum des Geschehens holt. Unternehmen aus Energie, Mobilität, Telekommunikation, Healthcare oder Logistik eröffnen neue Perspektive auf die vernetzten Produkte, Services und Geschäftsmodelle der Zukunft.

Damit bietet der Connect Hub den Teilnehmern nicht nur einen lebendigen Ort für Wissens- und Erfahrungsaustausch, sondern auch einen inspirierenden Katalysator für die Erschließung neuer und branchenübergreifender Geschäftspotentiale.

Partizipative Workshop Formate

Das Eventprogramm und die Eventformate werden inhaltlich in enger Abstimmung mit den Ausstellern entwickelt und themenbezogen über die Messetage verteilt und orchestriert. Sie sind jeweils so angelegt, dass sie in kompakten Einheiten umgesetzt werden können, sodass auch eine spontane Teilnahme möglich ist.

Die Eventsessions haben einen starken partizipativen Charakter und beziehen die Messebesucher aktiv mit ein. Grundlage bilden unterschiedliche Workshopformate, die durch bewährte Innovationsmethoden ergänzt werden, wie zum Beispiel Fictional Worldbuilding Workshops, Round Table Sessions und Barcamps.

Weitere Infos zu Connect Hub finden Sie hier. (.pdf)

Haben Sie Fragen oder benötigen Unterstützung?

Kontaktieren Sie uns!

Bernd Sanden
Telefon: +49 221 821-3216
b.sanden@koelnmesse.de

Julia Bachmann
Telefon: +49 176 12 56 2800
j.bachmann@koelnmesse.de

KÖNIGLICH PREUßISCHE INNOVATIONSAKADEMIE
Christof Flötotto:
Telefon: +49 (0) 173 / 64 25 996
cf@kpChristof Flötottoia.de