13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Die Referenten des imm cologne Kongresses

Der Moderator

Dr. Kai Hudetz ist seit August 2009 Geschäftsführer des IFH Köln. Zuvor leitete er das dort angesiedelte ECC Köln, dessen Gründung er 1999 mitinitiierte. Mit seiner langjährigen Expertise ist Dr. Hudetzeiner der gefragtesten E-Commerce-Experten in Deutschland. Als Autor von Studien und zahlreichen Fachartikeln beschäftigt er sich mit aktuellen Fragen des Handels im digitalen Zeitalter. Neben seiner Tätigkeit als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen, ist Kai Hudetz gefragter Speaker und Moderator auf hochkarätigen Branchenevents. Darüber hinaus war Dr. Hudetz von Juni 2013 bis Juni 2016 als Aufsichtsrat der Intershop Communications AG tätig und ist aktuell Mitglied verschiedener Beiräte.

Kai Hudetz
Dennis Riggers

... ist Mitglied der Geschäftsleitung bei der Vintage-Möbel24 GmbH. Er beschäftigt sich leidenschaftlich mit innovativen Technologien und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Während seines Studiums leitete er eine Unternehmensberatung, gründete außerdem ein eigenes Unternehmen und arbeitete in Konzernen wie Omya International AG, Deutsche Bahn AG und tecis Finanzdienstleistungen AG.

Bei einem Wettbewerb der HAW und der Napier University in Edinburgh belegte Dennis Riggers außerdem den 1. Platz im Bereich Unternehmensgründung/-beratung.

Dennis Riggers
Jürgen Schuster

... Geschäftsführer Raumschmiede GmbH, Unternehmer und Gründer. Nach dem Studium der Politikwissenschaft und VWL in Regensburg und nach einem jeweils kurzen Intermezzo als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen und in einer Unternehmensberatung in München, konzentrierte sich Jürgen Schuster seit 2007 auf den Aufbau von „Garten-und-Freizeit.de“.

Er entwickelte Garten-und-Freizeit.de in der Rolle als geschäftsführender Gesellschafter mit einem Team aus mittlerweile rund 150 Mitarbeitern zum führenden Kategoriespezialisten für Gartenmöbel und sonstigen schönen Dingen für den Garten und etablierte die Eigenmarke Outliv. als eine relevante Größe im Gartenmöbelsektor.

Seit 2014 unterstützt die WEKO Unternehmensgruppe als strategischer Investor die Entwicklung der Raumschmiede GmbH, die seit 2018 auch den Indoor-Möbelshop Piolo.de betreibt.

Nach dem Studium der Politikwissenschaft und VWL in Regensburg und nach einem jeweils kurzen Intermezzo als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen und in einer Unternehmensberatung in München, konzentrierte sich Jürgen Schuster seit 2007 auf den Aufbau von „Garten-und-Freizeit.de“. Er entwickelte Garten-und-Freizeit.de in der Rolle als geschäftsführender Gesellschafter mit einem Team aus mittlerweile rund 150 Mitarbeitern zum führenden Kategoriespezialisten für Gartenmöbel und sonstigen schönen Dingen für den Garten und etablierte die Eigenmarke Outliv. als eine relevante Größe im Gartenmöbelsektor.

Seit 2014 unterstützt die WEKO Unternehmensgruppe als strategischer Investor die Entwicklung der Raumschmiede GmbH, die seit 2018 auch den Indoor-Möbelshop Piolo.de betreibt.

Jürgen Schuster
Katrin Nieke

... Head of Performance Marketing, Emma - The Sleep Company. Von Traumdestinationen zu Traumingenieuren: Nach ihrem deutsch-französischen Tourismusstudium arbeitete Katrin Nieke fünf Jahre lang bei der französischen Zentrale für Tourismus, wo sie erst als Projekt-, dann als Teamleiterin das Tourismusmarketing Frankreichs für den deutschen Markt verantwortete.

Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten und so lockten der Wunsch nach einer agilen Arbeitsweise und ihr ausgeprägter Gestaltungswille sie anschließend in die Startup-Szene und damit zum Sleep-Tech Bettzeit, wo sie seitdem für das globale Brand Marketing der Marken Emma und Dunlopillo verantwortlich zeichnet.

Aus ihrer Zeit in der Tourismusbranche hat sie vor allem eines mitgenommen: das Wissen um den Wert hoher Service-Standards. Um Kundenfokussierung dreht es sich bei Bettzeit Tag und Nacht und Katrin sorgt dafür, dass das konkret und erlebbar wird.

Auf ihr Bauchgefühl verlässt sie sich dabei nur manchmal - Entscheidungen trifft sie konsequent auf Basis von Kundenfeedback und Daten. Und der datengetriebene Ansatz von Bettzeit funktioniert: Emma wurde 2018 mit einem Wachstum um 14.315% (2016-2017) als schnellstwachsendes Tech Startup Europas ausgezeichnet und ist bereits in 20 Ländern weltweit erhältlich.

Katrin Nieke
Laura Müller

... ist seit Mai 2017 Pressesprecherin bei der deinSchrank.de GmbH. Im Januar 2019 übernahm sie zusätzlich die Leitung der Kommunikation (non-paid) für die Unternehmensgruppe deinSchrank.de Holding GmbH.

Zuvor: Studium der Medienwissenschaften an der Universität Siegen von 2009 bis 2012. Bis 2017 verschiedene Funktionen bei der RTL Mediengruppe – zunächst die Ausbildung zur Redakteurin, Reporterin und Sprecherin an der RTL Journalistenschule mit Praxisstationen u.a. bei n-tv und den Logo!-Kindernachrichten, zwischenzeitlicher Auslandsaufenthalt in Israel für das ZDF Außenstudio, abschließend Journalistin und NRW-Korrespondentin für das Magazin RTL WEST. Zusätzliche Qualifikationen durch die Unterstützung bei diversen Medientrainings.

Laura Müller
Christoph Ritschel

... Geschäftsführer von MÖBELFIRST, der Plattform des deutschen Möbelhandels und Betreiber von mehren Online-Shops für Marken- und Designermöbel u.a. den größten für Möbel-Ausstellungsstücke in DACH. Ritschel startet seine Laufbahn beim Küchenhersteller nobilia und arbeitet nach seinem BWL Studium bei Roland Berger in München und Berlin. Er ist Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und sitzt im Beirat der MIT für digitale Fragen der CDU/CSU im deutschen Bundestag. Ritschel ist Möbelhändler in dritter Generation und gründete gemeinsam mit Dennis T. Franken im Jahr 2015 MÖBELFIRST.

Christoph Ristchel
Dr. Benno Zerlin

... ist Co-Founder und Geschäftsführer im Bereich Einkauf der Westwing Group AG. Benno ist der Gruppe für die Gründung von westwingnow.de beigetreten, welches er von Grund auf zu einem 100 Millionen Euro Geschäft aufgebaut hat und nun als Co-Managing Director leitet. Innerhalb dieses Bereichs ist er für Category Management, Preisgestaltung, Produktion und die gesamte Lieferantenbasis verantwortlich. Benno ist Mitglied des Executive Teams der Westwing-Gruppe. Bevor er zu Westwing kam, war Benno Junior Partner bei McKinsey & Company, wo er Mitglied des globalen Führungsteams der Strategy and Purchasing Practices war.

Benno hält einen Abschluss als Dipl.-Ing. der Elektrotechnik von der Technischen Universität München und der Yokohama National University sowie einen Titel als Dr.-Ing. im gleichen Studiengang von der Technischen Universität München und der Federal University of Rio de Janeiro.

Dr. Benno Zerlin
Michael Stiehl

... ist seit Oktober 1999 Geschäftsführer bei den Rauch Möbelwerke GmbH in Freudenberg und seit 2001 Vorsitzender der Geschäftsführung und damit auch verantwortlich für die Holzwerkstoffaktivitäten der Gruppe. Seit 2003 ist er auch Gesellschafter des Unternehmens.

Zuvor war er 16 Jahre bei der Daimler-Benz AG in verschiedenen Funktionen tätig. Dort hat er neben der Verantwortung für die ERP-Systeme im Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge, die erste konzernweite Einführung von SAP koordiniert. Neben der Leitung eines M&A-Prozesses zum Kauf eines Unternehmens in Asien hat H. Stiehl ein Lieferantenprogramm entwickelt und implementiert bevor er das Büro eines Vorstandsmitglieds geleitet hat.

Die Stationen von H. Stiehl waren geprägt von Unternehmertum und dem zukunftsorientierten Aufgreifen von Chancen im Rahmen von Strukturveränderungen in Industrien und Unternehmen. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit bei Rauch ist H. Stiehl auch in Verbänden der Brache aktiv, z.B. als Vizepräsident des Hauptverbandes der deutschen Holzindustrie (HDH), als Vizepräsident des Verbandes der deutschen Möbelindustrie und als Vizepräsident des Landesverbandes der Industrie in Baden-Württemberg (LVI-BW). Außerdem ist H. Stiehl seit 2019 Mitglied im Aufsichtsrat des Holzwerkstoffherstellers Egger.

Michael Stiehl
Oliver Klinck

... verantwortet als Chief Commercial Officer das gesamte B2C-Geschäft bei eBay in Deutschland, einem der weltweit größten Märkte von eBay. Seine Zuständigkeit umfasst die Beziehungen zu den gewerblichen Verkäufern, Händlern und Marken bei eBay.de sowie das Management der verschiedenen Produktkategorien und des Inventars. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Kategorien Haus & Garten, Unterhaltungselektronik, Fahrzeugteile & -zubehör sowie Fashion.

Ebenso verantwortet Oliver Klinck den Bereich Promotional Planning sowie alle Investments in das deutsche B2C-Geschäft. Oliver Klinck arbeitet seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen und Bereichen im internationalen E-Commerce und hat zudem ein tiefes Verständnis für den deutschen Markt.

Vor seinem Wechsel zu eBay war er als Vorstand bei Office Depot Europe für das E-Commerce Geschäft und Inventar zuständig. Zuvor arbeitete er unter anderem als Vice President Fashion & Sports bei Otto sowie als Managing Director bei Hermes Otto-International. Oliver Klinck studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim.

Oliver Klinck
Nils Zündorf

... ist Geschäftsführer von factor-a part of Dept. Er ist seit über 10 Jahren E-Commerce-Berater und -Spezialist, wenn es um die Entwicklung und Skalierung von Paid Advertising Maßnahmen geht. Dabei vereint er Startup- und Konzernwelt, Online- mit Offline-Geschäft und neue Wege mit bestehenden Strukturen. Mit einem Fokus auf Online Marketing und Customer Touchpoints verfolgt er das Ziel, immer das Beste aus jedem Euro zu holen – ganz gleich für welche Budgethöhe.

Als Wirtschaftsinformatiker unterstützt er seine Modelle mit entsprechenden technischen Frameworks und kann so nachweislich wiederkehrende Erfolge für seine Kunden erzielen. Dabei faszinieren ihn Marketingkanäle, die es zulassen, Kampagnen kontinuierlich zu optimieren und auszubauen – wie das Sponsored Ads und die Amazon Demand Side Plattform.

Nils Zündorf
Iselie Iglesias

... ist Expertin für den Home&Tech-Bereich im Düsseldorfer Büro von Euromonitor International. Mit mehr als acht Jahren Erfahrung in der Marktforschung und Datenanalyse informiert sie u.a. zu Daten und Trends in Digitalisierung, Smart Home und Online-Handel.

Sie berät Einrichtungs- und Haushaltswarenunternehmen in Westeuropa dabei, Märkte und Verbraucher besser zu verstehen, indem sie Einblicke in aktuelle und zukunftsweisende Themen und Trends der Branche gibt und ihnen zeigt, wie sie ihre Herausforderungen besser meistern können.

Durch ihre Analyse und ihr Verständnis des westeuropäischen Marktes und seiner Verbraucher im Home&Tech-Segment unterstützt Iselie Unternehmen beim Ausbau ihrer Geschäftsfelder. "Es gibt nichts Besseres, wenn Kunden eine Empfehlung umsetzen. Es ist der Beweis für die Wertschätzung der eigenen Arbeit und bestätigt die Zusammenarbeit auf Augenhöhe".

Iselie Iglesias
Sebastian Hack

... berät Unternehmen zu allen Aspekten des deutschen und europäischen Kartell- und Fusionskontrollrechts. Er vertritt Unternehmen in Kartell-, Missbrauchs- und Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie vor Gericht. Er berät zu Compliance Fragen sowie kartellrechtlichen Aspekten bei der Vertragsgestaltung und Vertriebssystemen, insbesondere auch bezogen auf das Internet. Sebastian Hack veröffentlicht regelmäßig zu kartellrechtlichen Themen und verfügt über besondere sektorspezifische Erfahrung in den Bereichen Banken/Finanzdienstleistung, Einzelhandel, Agrar-, Chemie- und Commodity-Handel und Infrastruktur.

Nach Studium und Promotion mit Stationen in Köln (Dr. jur.), Pittsburgh, New York und London (LL.M.) und Referendariat (u. a. mit Stationen beim Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission) war Sebastian Hack seit 2013 zunächst als Rechtsanwalt in der Praxisgruppe Kartellrecht einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Düsseldorf (mit Stationen in London und Brüssel) tätig. Seit 2016 ist er bei Osborne Clarke tätig.

Sebastian Hack
Thomas Gruhle

... CEO, LEAP/. Im Jahr 2009 habe ich die Agentur Barketing mit den Schwerpunkten SEO und Linkbuilding gegründet. Diese wurde 2015 zu LEAP/, da SEO und CRO für mich zwei Seiten der gleichen Medaille sind. Ich arbeite als Geschäftsführer vor allem auf der strategischen Ebene und begleite Internationalisierungen, Relaunches und andere Projekte in großen Unternehmen.

André Müller

Als Direktor Home&Living verantwortet André Müller das Möbel- und Einrichtungssortiment von OTTO. Dort angefangen hat er 1988 als Auszubildender, von 2009 bis 2017 war Müller bei dem Onlinehändler als Einkaufsleiter Möbel tätig. Seine aktuelle Mission: mit OTTO als Marktführer im deutschen Online-Möbelhandel die Möbelbranche zu digitalisieren.

André Müller