13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne
Das Haus – Interiors on Stage
2020 - 2012

Das Format “Das Haus – Interiors on Stage” und seine Designer

„Das Haus – Interiors on Stage“ ist die großflächige Inszenierung einer Wohnsituation nach den persönlichen Vorstellungen eines jährlich neu nominierten, international einflussreichen Designers oder Designteams. Das spektakuläre Design-Projekt ist halb visionäre, begehbare Wohnhaus-Simulation, halb Designer-Portrait. Nach der erfolgreichen Einführung des neuen Design-Events der imm cologne 2012 durch das Londoner Designteam Doshi Levien wird es jährlich weitergeführt.

Für sieben Tage im Januar wird es jedes Jahr neu gebaut, gestrichen und liebevoll eingerichtet, von Tausenden besucht, diskutiert und fotografiert. In der Kölner Wohnhaus-Simulation aus Architektur, Interior Design und Möblierung wird einem Designer oder Designteam die Möglichkeit für ein persönliches Statement zum zeitgenössischen Wohnen gegeben. In breiter Stilvarianz – mal minimalistisch, mal extravagant, mal nüchtern, mal sinnlich – verschmelzen hier aktuelle Trends und Produkte zu einem abgestimmten Interior-Design.

Das Haus 2020 by MUT Design

Das Haus 2020 by MUT Design

Als Guest of Honor für die neunte Ausgabe von Das Haus auf der imm cologne 2020 nominierte die Koelnmesse das junge spanische Designteam MUT. Das Designteam um Alberto Sánchez und Eduardo Villalón thematisieren in ihrer Version des Highlight-Design-Events der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne den wohnlichen Übergang von drinnen und draußen.

Weitere Informationen zu Das Haus 2020 by MUT Design folgen in Kürze.

Das Haus 2019 by Truly Truly

Das Haus 2019 by Truly Truly

Truly Truly haben ein Wohnkonzept entwickelt, das flexibel genug ist, die sich verändernden Lebensrhythmen aufzunehmen und seinen Bewohnern Räume für unterschiedliche Stimmungen anzubieten. ,Das Haus‘ 2019 macht die Wohnung zu einem inspirierenden Ort ist für ein bewusstes Erleben von Individualität und Gemeinschaft – jenseits von Hektik und Routine.

Das Haus – Interiors on Stage 2019
Lucie Koldova

Das Haus 2018 by Lucie Koldova

Lucie Koldova ist Guest of Honor von Das Haus 2018. Die junge tschechische Designerin aus Prag ist bekannt für ihr außerordentliches Gespür bei der Gestaltung von Leuchten und Lichtstimmungen. Bereits zum siebten Mal lädt die imm cologne einen internationalen Designer dazu ein, mit einer Wohnhaus-Simulation aus Architektur, Interior Design und Möblierung ein persönliches Statement zum zeitgenössischen Wohnen zu setzen.

Das Haus 2018 – Interiors on Stage
Das Haus 2017 – Interiors on Stage

Das Haus 2017 by Todd Bracher

Was brauchen wir zum Wohnen? Auf diese simple Frage lässt sich der Entwurf von Todd Bracher reduzieren, mit dem der US-Designer die Besucher der imm cologne 2017 überraschte. War ihnen „Das Haus“ vom letzten Jahr her doch noch in ganz anderer, die Sinne verwirrender Erinnerung – voller Farben, Düfte, textiler Haptik, rund, transparent und nach allen Seiten offen. Wo Sebastian Herkner noch lustvoll schwelgte, beschränkt sich Todd Bracher auf das Notwendigste.

Das Haus 2017 – Interiors on Stage
Das Haus 2016 by Sebastian Herkner

Das Haus 2016 by Sebastian Herkner

Die 2016er Ausgabe von „Das Haus – Interiors on Stage“ steht in hartem Kontrast zu allen Wohnkonventionen. Es ist kreisrund, mehr oder weniger durchscheinend und weist so gut wie keine feste Wand auf. Nichtsdestotrotz verspricht Sebastian Herkners Haus ein sinnliches Erlebnis zu werden – ein Haus, das weich und duftend, farbenfroh und kommunikativ ist.

Das Haus 2016 – Interiors on Stage
Das Haus 2015 by Neri&Hu

Das Haus 2015 by Neri&Hu

Noch nie hatte das "Das Haus" der imm cologne eine so imposante architektonische Kraft. Im vergangenen Jahr wurde der Besucher in das Innere von Louise Campbells "Haus" eingeladen, einem ländlich geprägten, skandinavisch geprägten Raum. Die Installation des chinesischen Architektenpaares Rossana Hu und Lyndon Neri wirkt in diesem Jahr eher wie eine zu überwältigende Herausforderung für den Betrachter. Und genau das soll "Das Haus" 2015 von Neri&Hu sein - eine Herausforderung.

Das Haus 2015 – Interiors on Stage
Das Haus 2014 by Louise Campbell

Das Haus 2014 by Louise Campbell

Die koelnmesse hat die dänische Designerin Louise Campbell für „Das Haus – Interiors on Stage 2014“ nominiert. Auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne im Januar 2014 baut sie ein Lowtech-Haus als offenen, flexibel zu nutzenden Raum, in dem die Möbel lediglich Basisfunktion symbolisieren. Flexibilität, Geborgenheit und Raum für Kreativität sind die Hauptanforderungen der Dänin an eine ideale Wohnform.

Das Haus 2014 – Interiors on Stage
Das Haus 2013 by Luca Nichetto

Das Haus 2013 by Luca Nichetto

Welche Möglichkeiten haben wir, unsere Form des Wohnens weiterzuentwickeln? Da gibt es technologische Ansätze, Nachhaltigkeitskonzepte, soziale und multikulturelle Utopien und Ideale. Und es gibt seit dem 14. Januar 2013 ein Experiment zur Idee des grünen Wohnens: das in diesem Jahr von Luca Nichetto für die aktuelle internationale Möbelmesse imm cologne gestaltete „Das Haus – Interiors on Stage“. Der venezianische Designer setzt in seinem Entwurf einen Schwerpunkt auf Wohnlösungen, die ein Leben in unmittelbarem Miteinander mit der Natur ermöglichen sollen.

Das Haus 2013 – Interiors on Stage
Das Haus 2012 by Doshi Levien

Das Haus 2012 by Doshi Levien

Wer sagt, dass modernes Alltagsleben und Sinnlichkeit im Widerspruch stehen müssen? „Das Haus – Interiors on Stage“ von Doshi Levien auf der imm cologne 2012 will den Gegenbeweis antreten und das neue Format auf der Messe eröffnen. In einer architektonisch wie gestalterisch visionären Installation entwickelt sich das Designexperiment zu einer faszinierenden Studie über moderne Wohnformen.

Das Haus 2012 – Interiors on Stage