Köln: 16.–21.01.2023 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Facettenreiche Stimmungsbilder

Trendfarbe Digital Lavender: Ruhe und Heiterkeit in 2023

Für das Jahr 2023 prognostizieren die Farb- und Textilexperten des internationalen Trendforschungsunternehmens WGSN und Hersteller des Farbsystems Coloro den Farbton Digital Lavender als Trendfarbe. Wenn wir uns die Nuance genauer anschauen, entdecken wir ein facettenreiches Stimmungsbild. Der Farbton vermittelt gleichzeitig Ruhe und Heiterkeit. Doch woher kommt die neue Trendfarbe eigentlich und warum gewinnt sie aktuell an Beliebtheit?

Digital Lavender von Coloro

Die Farbe „Digital Lavender“ wird laut Farbexperten von WGSN und Coloro die Trendfarbe 2023. (Foto: Coloro)

Warum wird Digital Lavender zur Trendfarbe?

Digital Lavender ist die neue Farbinspiration. Der Farbton, auch unter der Bezifferung Coloro: 134-67-16 bekannt, taucht aktuell immer häufiger in den digitalen Medien auf. Die steigende Präsenz spricht dafür, dass Digital Lavender bald in die echte Lebenswelt überspringt und auch die Einrichtungs- und Wohntrends prägen wird.

Die hellviolette Farbnuance kommuniziert zwei Gefühlswelten und bringt diese miteinander in Einklang: Heiterkeit und Ruhe. Mit der visuellen Vermittlung zweier sehr gegensätzlicher Empfindungen spricht sie sowohl Designexperten als auch Konsumenten an. Damit knüpft der fröhliche und zugleich entspannende, fast schon heilend wirkenden Farbton an bestehende Trendfarben natürlicher Gelb- und Erdtöne an, die ebenso besänftigend und aufgeweckt freundlich wirken. Menschen wünschen sich – vor allem nach den vergangenen Monaten – eine stabile positive Umgebung , insbesondere im privaten Wohnraum. Dies erklärt die Entwicklung von Digital Lavender zur Trendfarbe.

Farbtrend Erdtöne von Nathan Oakley auf Unsplash

Aktuelle Einrichtungstrends zeigen eine Favorisierung entspannender und beruhigender Farben auf, die für eine wohnliche Atmosphäre sorgen. (Foto: Nathan Oakley auf Unsplash)

Aktuelle Farbtrends: Beruhigende Farben weiterhin angesagt

In bereits bestehenden Farbinspirationen zeichnen sich ähnliche Empfindungswelten wie bei dem energetischen und positiven Lila-Farbton Digital Lavender ab. Dies zeigt sich beispielsweise in den aktuellen Schlafzimmertrends . Dort begeistern insbesondere harmonische Farbkonzepte, gepaart mit Motivtapeten oder markanten Mustern an den Wänden. IIn erster Linie besteht demnach der Wunsch nach Geborgenheit. Zusätzlich sehnen wir uns nach Freiheit und einer schönen natürlichen Umgebung. So zeigen aktuelle Trends neutrales Grau und warme Erdtöne wie Ocker-Gelb oder sandigem Beige, kombiniert mit Möbeln aus natürlichen Materialien . Mit knalligen Farbtupfern werden Akzente gesetzt, die einem Raum eine lebhafte Atmosphäre verleihen.

Digital Lavender präsentiert sich ähnlich: abwechslungsreich und trotzdem sanft. Wer häufig im Homeoffice arbeitet oder viel Zeit zuhause verbringt, wünscht sich eine harmonische Einrichtung. Eine in Lila gestrichene Wand, kombiniert mit Möbeln aus hellem Holz, dazu ein Teppich mit zartem Muster: So könnte ein moderner Raum in 2023 eingerichtet sein. Lebendige und sanfte Nuancen sorgen hier gemeinsam für eine schöne Atmosphäre in den eigenen vier Wänden.

Digital Lavender, die Trendfarbe 2023. (Video: Coloro + WGSN)

So wirkt sich Digital Lavender auf die Stimmung aus

Je mehr Zeit wir im Alltag vor Bildschirmen verbringen, desto stärker ist das Bedürfnis nach Ausgleich und Wellness . Ebenso steigt der Wunsch nach Natur, Bewegung und Aktivismus. Verbraucher richten ihren Fokus verstärkt auf erholsame Rituale und einen ausgeglichenen Alltag. Dabei steht die mentale und physische Gesundheit an oberster Stelle und muss geschützt werden.

Untersuchungen zufolge ruft Digital Lavender während des Betrachtens Ruhe und Gelassenheit hervor. Dunkles Violett wirkt extravagant und originell. Helles Lila erscheint sanft und gelassen. Diese Farbempfindungen werden von der jeweiligen Wellenlängen der Farbtöne hervorgerufen. Farben mit längeren Wellenlängen, wie beispielsweise Rot, wirken sich anregend und aktivierend auf die Stimmung aus. Ruhige Farben wie Blau oder Türkis hingegen erscheinen mit kurzen Wellenlängen ausgeglichener. Farbpsychologisch ist die Trendentwicklung von Digital Lavender demnach keine Überraschung. Durch seine Zusammensetzung ist der Farbton in verschiedensten Räumen zuhause variabel einsetzbar. Die Kombination mit anderen Farben wie mit exotischen grünen Pflanzen oder satten blauen Stoffen hat eine positive Wirkung auf die Psyche.

Beruhigendes Lavendel Lila von Anastasia Shuraeva von Pexels

Digital Lavender hat eine beruhigende Wirkung, ähnlich wie frischer Lavendel vom Feld. (Foto: Anastasia Shuraeva von Pexels)

Digital Lavender: Ruhige Ausstrahlung mit einer Portion Heiterkeit

Digital Lavender wird in 2023 unsere Wohnräume bereichern. Ob Möbel, Wandfarbe oder Teppiche – die neueste Trendfarbe zeigt viele Facetten. Sie bringt eine fröhliche Stimmung mit sich und vermittelt gleichzeitig eine entspannende Wohnatmosphäre – die perfekte Balance fürs Zuhause. Das Beste: Ruhige Farben lassen sich hervorragend mit anderen Farbnuancen kombinieren. So sind der eigenen Kreativität beim Einrichten keine Grenzen gesetzt.

Entdecken Sie mehr spannende Inspiration zur Einrichtung und Gestaltung Ihres Wohnraums im magazine by imm.