17.–23.01.2022 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets
Ruhe und Optimismus

Trendfarben 2021: Warme Erdtöne treffen auf knallige Farbakzente

Die Trendfarben 2021 lassen uns das vergangene turbulente Jahr ein wenig vergessen. Sie geben uns ein Gefühl der Hoffnung, des Optimismus und sorgen für frischen Wind an dem Ort, an dem wir momentan die meiste Zeit verbringen: Zuhause.

Einrichtung mit Trendfarbe Gelb: modulare Sideboards von USM Haller

Die Pantone Trendfarben 2021: Illuminating und Ultimate Gray

Pantone hat in diesem Jahr nicht nur eine, sondern gleich zwei Farben des Jahres gewählt: das neutrale Ultimate Gray und das strahlende Illuminating. Ein Duo das unterschiedlicher kaum sein könnte. Doch zusammen bilden die beiden Töne eine Symbiose, die Hoffnung und Stärke ausstrahlt. Die sowohl beständig und aufregend zugleich ist. Zwei Farben, die perfekt zusammenpassen, und doch auch unabhängig voneinander für sich stehen können.

Pantone_Trendfarben2021

„Ultimatives Grau“ hat viele Facetten. Es ist die Farbe der schimmernden Bildschirme im Homeoffice, der Kieselsteine am Strand und die perfekte Trendfarbe. Denn Ultimate Gray lässt sich mit nahezu jedem Ton kombinieren. Pantone beschreibt es als Sinnbild der Zuverlässigkeit. Ein sicheres und unvergängliches Fundament, das ein Gefühl der Beständigkeit vermittelt. Während das warme Grau Ruhe und Zuversicht ausstrahlt, sprüht der leuchtende Gelbton Illuminating nur so vor Energie, ist lebendig und aufregend. Ein knalliger Farbakzent, der uns motiviert, Mut spendet und optimistisch in die Zukunft blicken lässt.

„Zusammen vermitteln das solide Ultimate Gray und das strahlende Illuminating eine positive Botschaft der inneren Kraft“.

Leatrice Eiseman
Geschäftsführerin des Pantone Color Institute

So gegensätzlich die Trendfarben 2021 auch sind, bilden sie zusammen eine harmonische Einheit. Sie spiegeln das vergangene Jahr wider und zeigen uns, dass auf nachdenkliche, graue Tage immer hoffnungsvoller Sonnenschein folgt. „Zusammen vermitteln das solide Ultimate Gray und das strahlende Illuminating eine positive Botschaft der inneren Kraft. Praktisch und robust, doch auch erwärmend und optimistisch – das ist eine Farbkombination für Hoffnung und Resilienz. Denn Kraft und Zuversicht sind Nahrung für die menschliche Seele.“ Leatrice Eiseman, Geschäftsführerin des Pantone Color Institute.

Harmonisches Spiel aus Pastelltönen und knalligen Farben

Neben Pantone haben auch andere namenhafte Hersteller wie Farrow & Ball und Dulux die Farben des Jahres gewählt. Und es zeigt sich ein klarer Trend: Das neue Jahr steht ganz im Zeichen der Hoffnung, Gemütlichkeit und Ruhe.

Naturverbundenheit und Nachhaltigkeit spielen eine immer wichtigere Rolle. Vegane Möbel sind gefragt wie nie. Auch mit den Farbtrends 2021 besinnen wir uns auf das Ursprünglich. Sanfte Grüntöne, warme Beige-, Braun- und Grautöne vermitteln eine freundliche, entspannte Atmosphäre voller Leichtigkeit. Dazu gesellen sich zarte Pastelltöne, die uns an ein frühlingshaftes Blumenbouquet erinnern. Weiche Rosa- und Pfirsichfarben und zurückhaltende Mint- und Fliedertöne verleihen jedem Raum eine natürliche Harmonie und lassen uns nach einem anstrengenden Tag im Homeoffice jeden Stress vergessen. Passend zu erdigen Tönen liegen warme schokoladige Rot- und Brauntöne dieses Jahr im Trend. Kombiniert mit neutralen Tönen, setzen sie dezente Akzente.

Wer es lieber bunt mag, kommt bei den Trendfarben 2021 nicht zu kurz. Leuchtende Gelb- und Rottöne, strahlendes Blau und kräftiges Lila sorgen für eine poppige Farbexplosion. Ob als Akzent gepaart mit ruhigen, erdigen Tönen oder plakativ als Wandfarbe – die knalligen Töne machen Lust auf Sommer.

Einrichten mit den Trendfarben 2021

Die Farb- und Interior-Trends von Pantone und Co. bringen frische Töne und fröhliche Farben ins Haus. Ein leuchtend knalliger Sessel kombiniert mit zarten Cremetönen, ein gemusterter Teppich in kräftigen Erdfarben oder Pastell in all seinen Nuancen. Für die Trendfarben 2021 gilt: mixen und matchen ist erwünscht.

Das Modern Dinnersofa von Barnickel Polstermöbel
Das Promotion Sofa von himolla Polstermöbel
Die Nora Küche von Ancona
Flora Teppichkollektion von Nani Marquina
Halia Sessel von Koleksiyon Möbel GmbH

Ob Muster oder Farben: gekonnt kombiniert wird aus sanften Pastelltönen und dem leuchtend gelben Sofa ein natürliches Farbenspiel. (Foto: Barnickel) Erfahren Sie mehr zum Dinnersofa von Barnickel .

Ein Traum in Creme: Wer es eher dezenter mag, setzt auf eine Kombination aus verschiedenen Erdtönen. Das Zusammenspiel der verschiedenen Nuancen, strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. (Foto: himolla) Erfahren Sie mehr zum Sofa von himolla .

Die Pantone Trendfarben 2021 Illuminating und Ultimate Gray für Mutige. (Foto: Ancona) Erfahren Sie mehr zur Küche von Ancona .

Schon kleine Farbakzente können eine große Wirkung haben. Florale Muster und kräftige Erdtöne werden in farblich zurückhaltenden Räumen zum echten Eyecatcher. (Foto: Nani Marquina) Erfahren Sie mehr zur gesamten Teppich-Kollektion von Nani Marquina.

Strahlend wie die Sonne. (Foto: Koleksiyon Möbel GmbH) Erfahren Sie mehr zum Halia Sessel von Koleksiyon .

Wandfarbe: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Die Trendfarben 2021 erobern neben der Einrichtung auch unsere Wände. Wer seinem Zuhause ein komplettes Makeover verpassen möchte, sollte beim Farbenkauf ein paar Dinge beachten, denn: Farbe ist nicht gleich Farbe. Im Baumarkt ist die Auswahl an Anbietern, Tönen und Preisklassen riesig. Doch woran lässt sich eine gute Wandfarbe erkennen?

Eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale ist die Deckkraft. Diese wird von Klasse 1 bis 4 angegeben. Klasse 1 deckt am besten, Klasse 4 hat das niedrigste Deckvermögen. Hier lohnt es sich, in Farbe mit Klasse 2 zu investieren. So reicht in der Regel ein Anstrich aus, auch wenn die Wand vorher bunt oder fleckig war. Das Beste: Die Wandfarbe strahlt deutlich kräftiger. Neben der Deckkraft lohnt es sich, auf die Nassabriebklasse zu achten. Daran lässt sich erkennen, wie robust und strapazierfähig die Wandfarbe ist. Auch hier wird in Klassen von 1 bis 5 unterschieden. Für die meisten reicht Klasse 2 vollkommen aus. Die Farbe lässt sich so ganz einfach mit einem feuchten Lappen von Schmutz befreien. Besonders praktisch in der Küche oder mit kleinen Kindern.

Qualitativ hochwertige Wandfarbe lässt sich schnell am Etikett erkennen. Dort finden sich alle Angaben zu Deckkraft, Nassabriebklasse oder zum Glanzgrad. Gerade bei sehr preisgünstigen Farbanbietern fehlen diese Angaben häufig. Hier ist Vorsicht geboten, denn das ist oft ein Zeichen für geringe Qualität. Es lohnt sich also ein bisschen mehr Geld zu investieren. Denn qualitativ hochwertiger Wandfarbe bereitet Ihnen deutlich länger Freude.

Ein mitreißender Farbtrend

Die Trendfarben 2021 passen perfekt in diese außergewöhnlichen Zeiten. Warme Töne, die unser Zuhause in einen gemütlichen Rückzugsort verwandeln, an dem wir das was aktuell in der Welt passiert für einen kurzen Moment vergessen. Knallige Farbtupfer spenden uns Hoffnung, Zuversicht und lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken.

Wer jetzt Lust bekommen hat, dem eigenen vier Wänden mit den Trendfarben 2021 ein Makeover zu verpassen, findet bei ambista spannende Inspirationen .

Das könnte Sie auch interessieren: