Köln: 17.–23.01.2022 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Einrichtung fürs Kinderzimmer

Diese Kindermöbel-Designer setzen neue Trends

Ein Bett, ein Schrank, ein Tisch, mehr braucht das Kinderzimmer nicht? Weit gefehlt! Noch nie waren die Anforderungen an die Einrichtung des Kinderzimmers höher. Aktuell verbringen die Kleinen viel mehr Zeit als sonst zuhause. Darüber hinaus haben sich die Bedürfnisse von Kindern und Eltern geändert. Nachhaltige, “gesunde” und mitwachsende Kindermöbel sind stark gefragt. Dazu kommt der Wunsch nach Rückzug und Gemütlichkeit. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Trends und welche Lösungen Designer von Kindermöbeln dafür bieten.

Kinderzimmereinrichtung Caravan Collection von Kalon Studios

Die Caravan Collection von Kalon Studios zeigt, wie sichere, nachhaltige und mondäne Kinderzimmereinrichtung funktioniert. (Foto: Kalon Studios)

Babybett IO Crib von Kalon Studios

Das mitwachsende Babybett IO Crib von Kalon Studios verwandelt sich mit ein paar Handgriffen vom Babybett zum Gitterbett und später zum Kinderbett. (Foto: Kalon Studios)

Nachhaltig & funktional: Mitwachsende Kindermöbel

Ob Größe oder Geschmack: Kinder verändern sich schnell. Wandelbare und mitwachsende Kindermöbel halten mit der Entwicklung des Kindes Schritt. So wird aus dem Babybett IO Crib von Kalon Studios ein Gitterbett, indem die Liegefläche nach unten geschoben wird. Für Kinder im Krabbelalter und darüber hinaus können zusätzlich die Wände zum Teil oder ganz abmontiert werden. Ebenso überzeugt das schlichte, minimalistische Design des mitwachsenden Betts: Natürliches Holz sowie klare Linien und Formen machen die IO Crib weder alters- noch geschlechtsspezifisch.

Größere Kinder haben mit diesem Designklassiker ihre Freude: Die flexible Stapelliege von Müller small living wurde schon in den 1960er-Jahren entworfen. Aus dem Einzelbett lässt sich blitzschnell ein Doppelbett zaubern und der Übernachtungsgast freut sich über denselben Schlafkomfort wie der Gastgeber.

Neben Multifunktionalität und Design spielt auch Langlebigkeit eine große Rolle. Die Qualität der verwendeten Materialien ist entscheidend für eine lange Lebensdauer. So verwendet Wooden Story für seine Kindermöbel wie diesen aufklappbaren Schreibtisch ausschließlich FSC-zertifiziertes, mit Wachs und Naturölen behandeltes Massivholz.

Stapelliege Klassik von Müller small living

Die Stapelliege Klassik von Müller small living lässt sich blitzschnell vom Einzel- zum Doppelbett umwandeln. (Foto: Müller Möbelwerkstätten)

Gesunde Möbel für Kinder & Umwelt

Hochwertige Materialien sollten nicht nur aus Liebe zur Natur gewählt werden. Kunststoffe, Lacke und Kleber können gefährliche Chemikalien wie Formaldehyd enthalten. Schadstofffreie Möbel sind deshalb ein Must-have bei der Einrichtung des Kinderzimmers. So nutzt zum Beispiel NORDI furniture für sein Gitterbett KiDSON cot ausschließlich MDF-Platten nach E1-Standard sowie wasserbasierte Farben und pflanzliche Öle. Mit seiner hypoallergenen und atmungsaktiven Matratze wird auch der Kindermöbelhersteller Hoppekids den Gesundheitsanforderungen gerecht. Die ECO Dream Matratze wird aus natürlichen Bambusfasern und Thermowolle produziert, der Kern besteht aus organisch basiertem Polyurethanschaum. Damit liegt sie voll im Trend im Hinblick auf Schlafkomfort und Sicherheit.

Damit sich die Kleinen beim Kraxeln und Toben nicht verletzen, sollten Kindermöbel außerdem keine Gefahrenquelle darstellen. Das modulare Storey Regal System von Hoppekids ist nicht nur bedürfnisgerecht wandelbar, sondern kann auch sicher an der Wand fixiert werden. Abgerundete Ecken, schmale Füße und grifflose Schubladen wie bei der Kommode Caravan Dresser von Kalon Studios machen Kindermöbel sicherer. So können die Kleinen ausgelassen spielen, ohne an Knöpfen hängen zu bleiben oder das zum Kletterberg umfunktionierte Bücherregal umzuwerfen.

Wickelkommode Caravan Dresser von Kalon Studios

Mit abgerundeten Ecken, schmalen Füßen und grifflosen Schubladen ist die Kommode Caravan Dresser von Kalon Studios ein sicheres Möbelstück fürs Kinderzimmer. (Foto: Kalon Studios)

Kinderzimmer Accessoires zum Toben & Träumen

Ob beim Basteln, Malen oder Spielen: Kinder sind überaus kreativ und haben die ungewöhnlichsten Einfälle. Die kindliche Neugierde und Aufgeschlossenheit überträgt sich auch aufs Design aktueller Kindermöbel. Beim Pirate Hai-Schreibtisch von Cilek zum Beispiel steckt die Tischplatte im Maul des gefährlichen Räubers, während die spitzen Zähne entlang des Oberkiefers mit LED-Leuchten für optimales Licht sorgen.

Generell kommen tierische Möbel sehr gut an – zum Beispiel der Elefantenstuhl von EO Denmark Aps aus europäischer Birke oder die Kinderhocker BAMBI, SHEEP & COW. Das klassische Schaukelpferd hat hingegen ausgedient: Maison Deux läutet mit seiner Schaukelwolke eine neue Ära der Luftfahrt ein. Dort oben schweben übrigens auch die passenden Kinderzimmer-Accessoires: spiegelnde Luftballons von EO Denmark Aps! Kindermöbel werden also immer mehr zu Spielgefährten, die die Zeit zuhause zum Vergnügen machen.

An den aktuellen Kindermöbeln sind die hohen Anforderungen des Marktes deutlich erkennbar. Langlebigkeit, Flexibilität und Sicherheit sind ebenso wichtige Trends wie Rückzug und Spaß. Mitwachsende oder wandelbare Möbel, schadstofffreie Materialien und kreative Akzente sind daher die Erfolgskombination für zukünftiges Kindermöbel-Design.

Kinderhocker Bambi Sheep Cow von EO Denmark Aps

Auf den Kinderhockern Bambi Sheep Cow von EO Denmark Aps sitzt es sich besonders gut. (Foto: EO Denmark Aps)