18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets
Neue Wohntrends

Smarte Technologien zuhause

Können wir Kräuter per App züchten? Übernimmt ein Computer die Pflege von Pflanzen zur Verbesserung des Raumklimas? Hat das Klima Auswirkungen auf Gebäudeinstallationen? Übernimmt eine smarte Steuerung beim Verlassen des Hauses das Ausschalten von Licht und Kaffeemaschine? Unsere Antwort: Ja!

Smarter wohnen

Smart leben im Zuhause

Die smarten Anwendungen werden immer vielfältiger, verlässlicher und einfacher in der Handhabung, und sie können immer genauer auf die konkreten Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt werden. Dabei werden die smarten Technologien immer häufiger zum integralen Bestandteil der Architektur, zum Beispiel:

  • computergesteuerte Optimierung der Raumluft,
  • innovative Steuerung und Nutzung vom Dusch-WC
  • energieoptimierende Steuerung der Raumtemperatur

Doch die smarte Technologie wird zunehmend auch in unsere Wohnkultur integriert:

  • Lampen, die als Bluetooth-Lautsprecher dienen
  • Nachttische mit kabelloser Handy-Ladestation
  • Schränke, die die Stimmungsbeleuchtung übernehmen
  • Spiegelschränke mit Multimedia-Funktion
  • Tische, die sich unserem Bewegungs-Soll entsprechend verstellen
  • Sofas, die sich die individuelle Lieblings-Sitzposition merken
  • Leuchten, die uns beim Einschlafen helfen
  • Betten, die uns beim Schnarchen sanft in eine andere Position komplimentieren

Die Technologie wird zum integralen, möglichst unauffälligen Bestandteil des Möbels.

Das könnte Sie auch interessieren: