13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

LivingKitchen 2021: motiviert in die sechste Runde

Im Januar 2021 öffnet die LivingKitchen erneut ihre Tore. Schon mehr als 20 Monate vorher ist aber für das Team rund um Matthias Pollmann und Bernd Sanden eines klar: Die LivingKitchen 2021 soll wieder die wichtigsten nationalen und internationalen Unternehmen der Küchenbranche an einem Ort vereinen und damit zu dem internationalsten Küchenevent Deutschlands und der Welt werden. „Die LivingKitchen muss wieder die gesamte Bandbreite der Branche abbilden. Dafür müssen sowohl wir als auch die Branche die Voraussetzungen schaffen. Ich würde mir wünschen, dass die deutsche Branche mit ihrer Teilnahme ein klares Signal für die Messe in den Markt setzt, gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass wir unsere Hausaufgaben machen. Das heißt in allererster Linie, dass wir im Bereich der E-Geräte die Unternehmen konzeptionell überzeugen müssen und die Internationalität auf Besucherseite weiter steigern - an beiden Punkten arbeiten wir zurzeit,“ so Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Mit einem Anteil von 52 Prozent ausländischer Fachbesucher präsentierte sich die letzte LivingKitchen so global wie nie, darauf kann man aufbauen. Deshalb glauben wir an das Format und sind der festen Überzeugung, dass dieses Messeformat noch viele Chancen für die ausstellenden Unternehmen bereithält. Die letzte Ausgabe hat unter Beweis gestellt, dass sie – auch unter schwierigen Vorzeichen – auf den Punkt liefern kann,“ so der Bereichsleiter weiter.

Der Start in Richtung einer starken LivingKitchen 2021 hat begonnen. Die Anmeldeunterlagen sind digital verschickt worden, und zum ersten Mal können sich die Unternehmen ganz bequem online anmelden. Alle Informationen unter https://anmeldung.livingkitchen-cologne.de/. Dies ist ein weiterer Schritt der Koelnmesse, viele Services zu digitalisieren und die Messevorbereitung noch komfortabler zu machen. Weitere Neuerungen werden bis zur LivingKitchen 2021 umgesetzt.

Die Küche ist weit mehr als ein Raum zum Kochen – sie ist ein Spiegelbild der Gesellschaft, aus dem sich einiges über Formen des Zusammenlebens lernen lässt, und sie ist darüber hinaus ein Zukunftslabor für unterschiedlichste Entwicklungen. Deshalb soll auch 2021 der Eventcharakter der Veranstaltung weiter gestärkt werden. Aufbauend auf den konzeptionellen Ideen aus diesem Jahr sind wieder Sonderflächen zu Themen wie „Design“ und „Foodstyles“ geplant. Die Themen werden auf die Bedürfnisse der Unternehmen und Besucher zugeschnitten. „Anhand von mehreren Küchen-Inszenierungen stellen wir wieder die ganze Vielfalt der Branche dar – und machen Möbel, Funktionen, Technologien und Vernetzungen von morgen erlebbar,“ so Bernd Sanden, Director der LivingKitchen. „Auch wenn die LivingKitchen in erster Linie eine Business-Plattform und Bühne für Produktneuheiten ist, entwickelt sie sich darüber hinaus auch zunehmend als Diskussionsforum für die Frage nach der Zukunft der Küche weiter – mit allem, was damit zusammenhängt,“ skizziert Sanden die Entwicklung der Veranstaltung.

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die idd Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
imm at IDFFHK - , Hongkong 23.08. - 25.08.2019
spoga+gafa - Die Gartenmesse, Köln, Köln 01.09. - 03.09.2019
Kind + Jugend - The Trade Show for Kids' First Years, Köln 19.09. - 22.09.2019


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der LivingKitchen finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.livingkitchen-cologne.de im Bereich „News“.
Presseinformationen finden Sie unter http://www.livingkitchen-cologne.de/news/content-fuer-medienvertreter/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2.php
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

LivingKitchen bei Facebook:
https://www.facebook.com/livingkitchen-cologne

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Markus Majerus
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln

Telefon: +49 221 821-2627
Telefax: +49 221 821-3544
m.majerus@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Markus Majerus

Ihr Ansprechpartner

Markus Majerus
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2627
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

RSS-Feed abonnieren

Informieren Sie sich mit unserem RSS-Feed ganz einfach über aktuelle Nachrichten:

RSS-Feed abonnieren