13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Buchvorstellung: German Interior Designer

01.03.2019

In den letzten Jahren hat sich die Bezeichnung des Interior Designers immer weiter etabliert. Das liegt auch daran, dass dieser Begriff im Englischen umfassend für hiesige Spezifikationen steht. Ob Raumausstatter, Inneneinrichter, Innenarchitekt oder Raumgestalter – oder eben der Interior Designer – alle sind Experten für die Gestaltung von Räumen. Das vorliegende Buch „German Interior Designer“ stellt 34 deutsche Interior Designer mit ihren aktuellen Projekten vor.

Was bei allen zählt ist der Raum, der durch seine durchdachte Gestaltung bewohn- und erlebbar wird. Von der Planung bis zum letzten Handgriff bedarf es einer intensiven Kommunikation und einem großen Organisationstalent, um die Vorgaben und Vorstellungen der Bauherren und Auftraggeber bis ins Detail mit den verschiedenen Gewerken zusammen zu führen. Dazu braucht man ein besonderes Gespür für Menschen, das alle hier präsentierten Büros bei jedem Projekt unter Beweis stellen.

Gezeigt werden in diesem Buch einzigartige und zukunftsweisende Raumkonzepte in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Retail, Gastronomie, Messebau, in sozialen Einrichtungen und im Gesundheitswesen. Jedes einzelne mit einer eigenen Philosophie: individuell, atmosphärisch, sinnlich, maßgeschneidert, innovativ, hochwertig, zeitlos und nachhaltig. In den gegebenen Räumen werden durch Materialien, Farben, Stoffe, Möbel und Kunst, vor allem auch durch Licht Emotionen geschaffen, die bei den Bewohnern, Mitarbeitern, Besuchern, Gästen und Patienten ein Wohlfühlerlebnis hervorrufen soll. Mit einer gekonnten Balance zwischen Reduktion und Dynamik werden Räume und Menschen zusammengebracht. Das Buch ist seit dem 15.2.2019 im Handel

Hardcover mit Schutzumschlag
Text in Deutsch und Englisch
22,5 x 26 cm, 336 Seiten, 450 farbige Abbildungen
Verlag: Loft Publications
Kurator: Ralf Daab
ISBN 978-84-9936-041-6
VK 35.00 €