13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Innovatives Bildungskonzept: Premiere auf imm cologne

21.11.2019

Innovatives Bildungskonzept myKidsy Playground: Premiere auf imm cologne

Foto: Yasmine Mahmoudieh

Die Londoner Architektin und Interior Designerin Yasmine Mahmoudieh wird auf der imm cologne 2020 erstmals ein innovatives Interior-Konzept für Hotels und andere Projekte vorstellen: myKidsy Playground gestaltet kreative Spielwelten für die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Das Gesamtkonzept besteht aus Interior-Elementen sowie Lernangeboten und lässt sich flexibel in bestehende Räume integrieren.

Vernetzt mit dem Buchungsportal myKidsy sollen bei myKidsy Playground außerschulische Lerninhalte und Lebensfertigkeiten vermittelt werden. Internationale Hotelketten zeigen bereits Interesse an einer Kooperation. Die Präsentation auf der kommenden imm cologne zeigt modulare Möbelkonzepte für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche. Mit der Einbindung von Duft und Sound wird die Sonderfläche auf der Messe als sinnliches Gesamterlebnis inszeniert.

Sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit

Wie lassen sich junge Menschen sinnvoll beschäftigen und von der übermäßigen Nutzung des Smartphones abhalten? Auf der Suche nach Freizeitaktivitäten für ihre Kinder hat Yasmine Mahmoudieh vor fünf Jahren die Online-Plattform myKidsy in London gegründet. Neben ihrer Tätigkeit als Designerin und Architektin wollte sie mit dem Tech-Startup Eltern bei der Recherche nach Freizeitangeboten unterstützen. Um diese zu erleichtern, bündelt das Buchungsportal myKidsy vielfältige Lernangebote für Kinder und Jugendliche. Langfristiges Ziel ist es, eine globale Plattform für Eltern und Kinder zu schaffen.

Modular anpassbares Einrichtungskonzept

Innovatives Bildungskonzept myKidsy Playground: Premiere auf imm cologne

Foto: Yasmine Mahmoudieh

Nach dem Erfolg der Online-Plattform wird die Idee nun auf den Interior-Bereich ausgeweitet. Das Konzept myKidsy Playground bietet eine Problemlösung für die große Zielgruppe der Eltern, die unterwegs eine Betreuung für ihre Kinder suchen. Als „Design and build“-Lösung will das Konzept Hotels, Coworking Spaces, Shopping Centern und weiteren Einrichtungen ein modulares Gesamtpaket zur Verfügung stellen. Wenn deren Betreiber eigene Bereiche für Kinder und Jugendliche gestalten möchten, erhalten sie einen Katalog mit einer Auswahl modularer Elemente. Für die Einrichtung stehen je nach Altersgruppe unterschiedliche Tische, Stühle, Sitz- und Wandelemente zur Verfügung. Diese lassen sich flexibel an den verfügbaren Raum und die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Lernaktivitäten und Kompetenzvermittlung

Zu myKidsy Playground gehört außerdem eine Toolbox, die Lerninhalte für Kinder und Jugendliche bereitstellt. Sie liefert Angebote für unterhaltsame Aktivitäten, die zugleich Kompetenzen für das weitere Leben vermitteln sollen. Die Idee ist, dass sich junge Menschen spielerisch Bildungsinhalte aneignen, die vom regulären Schulsystem nicht abgedeckt werden. Themen wie Nachhaltigkeitsbewusstsein oder Achtsamkeit spielen dabei ebenso eine Rolle wie finanzielle Kompetenz und unternehmerisches Denken. Ein zentraler Bestandteil des Konzepts ist, dass die Lerninhalte den Kindern und Jugendlichen von jüngeren Studenten auf Augenhöhe vermittelt werden.

Sinnlich erfahrbare Präsentation

Innovatives Bildungskonzept myKidsy Playground: Premiere auf imm cologne

Foto: Yasmine Mahmoudieh

Die imm cologne 2020 stellt myKidsy Playground erstmals einem internationalen Publikum vor. Auf einer Sonderfläche sollen modulare Möbelkonzepte für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche gezeigt werden. Inszeniert werden einzelne Ausschnitte für mögliche Anwendungen und innovative Materialien – denn das Konzept legt einen großen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Alle Möbel werden aus recycelten oder natürlichen Materialien hergestellt. Außerdem arbeitet das Projekt mit einer Duftdesignerin und einem renommierten Soundkünstler zusammen, damit ein sinnliches Gesamterlebnis entstehen kann.

Einfache Möglichkeit für individuellen Mehrwert

Eine weitere Anwendung, die auf der imm cologne vorgestellt werden soll, ist der Entwurf eines modularen Kinderbereichs für Hotelzimmer. Damit lassen sich Standardzimmer in Familienzimmer umgestalten. Das spart nicht nur Kosten für Eltern, sondern bietet Hotels auch eine einfache Möglichkeit, ihr Angebot zu erweitern, um mehr Familienbuchungen zu erhalten. Einen besonderen Mehrwert bietet dabei das kindgerechte Interior Design. So möchte myKidsy Playground neben den Lerninhalten auch vermitteln, dass Design nicht nur schönes Beiwerk, sondern Teil des Lebens ist. Dabei geht es um den Einfluss von Gestaltung auf unsere Aufmerksamkeit, unser Lernvermögen und allgemein auf unser Wohlbefinden.