13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Junge Design-Labels auf der imm cologne 2019

05.02.2019

Was ist Tischfläche, was ist Fuß? Der Nutzer hat die Wahl. Foto: Constantin Meyer

Discover Interior Ideas lautet das Motto der imm cologne – und dementsprechend gab es für die Besucher der Kölner Einrichtungsmesse wieder viel Inspirierendes zu entdecken. Neben neuen Farben, Materialien und Einrichtungstrends waren es oft junge Design-Labels, die spannende Geschichten erzählt haben.

Wie etwa der aus der Metallindustrie stammende Gründer David Piel, der nun mit jungen Designern Möbel und Wohnaccessoires aus Stahl herstellt. Oder auch das niederländische Studio Henk aus Amsterdam, das dänische Label Million oder das Kollektiv Objekte unserer Tage. Alle diese Marken haben die Leidenschaft zum Thema Design gemeinsam und stehen jeweils für einen ganz eigenen Einrichtungsstil. Im Trend liegen Labels, die nicht nur Charakter zeigen, sondern auch Konsequenz bei der Produktion „aus einer Hand“.

Million: Rein nordisches Gewächs mit Sinn für Ästhetik

Million Plenty
Million-Lounge-Table
Jens Kajus und Claus Jakobsen von Million

Das Sofa Plenty von Million ist eine elegante Symbiose zwischen hartem Industrierahmen und weichen, verträumten Polstern und Kissen, die sich gleichzeitig ergänzen und kontrastieren sollen. Foto: Million

Der Mies Lounge Table von Million ist eine frische, vielseitige Ergänzung zu der stringent grafischen Gestaltung der Mies-Serie. Foto: Million

Jens Kajus und Claus Jakobsen von Million

Million ist eine in Kopenhagen ansässige Marke, die gegründet wurde, um ikonisches Design mit hochwertigen Materialien und anspruchsvollen Produktionsmethoden zu kreieren. So sollen unverwechselbare Möbel, Beleuchtungen und Designobjekte entstehen. Im Jahr 2015 gegründet, vereint es die Talente seiner Mitgründer Jens Kajus und Claus Jakobsen, die mit einer sorgfältig ausgewählten Gruppe von Designern und Architekten zusammenarbeiten, um neue Produkte zu entwickeln, die alle in Kopenhagen konzipiert und in Dänemark hergestellt werden. Dabei handeln die Inhaber nach der skandinavischen Designtradition, die durch den menschlichen Maßstab und Funktionalismus definiert wird.

www.millioncph.com

Echtstahl: Möbel und Wohnaccessoires aus Metall

Echtstahl Serie Plateau
123 Bistrotisch von Echtstahl
Echtstahl-Logo

Plateau von Echtstahl ist ein unkonventionelles Wandregal, das dank seiner besonderen Konstruktion mit einem Handgriff um 180 Grad gedreht aufgehängt werden kann und damit zwei Varianten der Aufhängung ermöglicht. Foto: Constantin Meyer

„ABC it’s easy as 123“ singen die Jackson Five in ihrem Debüt-Song – dasselbe gilt für die Tischserie des Designers Thomas Schnur für Echtstahl. Foto: Constantin Meyer

Echtstahl ist ein Zusammenschluss junger Designer.

Möbel und Wohnaccessoires von Echtstahl sind eine moderne Interpretation täglich genutzter Produkte für den Wohn- und Objektbereich. Die zeitlos gestalteten und vielseitig einsetzbaren Entwürfe werden in bester Handwerkstradition und mit höchsten Ansprüchen an Material, Verarbeitung und Nachhaltigkeit ausschließlich in Deutschland gefertigt. Der recycelbare Werkstoff Stahl ist die Basis aller Produkte. Ob in Kombination mit hochwertigem Filz aus Merinowolle, Massivholz oder ob farbig pulverbeschichtet – das junge Unternehmen bietet geradlinige und unkonventionelle Möbel mit Persönlichkeit. Der aus der Metallindustrie stammende Gründer David Piel hat als gelernter Stahlformenbauer langjährige Erfahrung mit Stahl und innovativen Verfahren zur Verarbeitung dieses Werkstoffs. David Piel arbeitet bewusst mit jungen Talenten zusammen, um diese zu fördern und neue Denkansätze, Herstellungsverfahren etc. zu etablieren.

www.echtstahl.de

Objekte unserer Tage: Lieblingsmöbel in Handarbeit

Der Tisch Novak von Objekte unserer Tage
Das Bett Zians von Objekte unserer Tage
Objekte-unserer-Tage-Team

Hochhäuser, Nebel, blinkende Neonschriftzüge, fliegende Autos, Hologramme und Wohnkapseln. Die Formen des Tischs Novak entspringen den dramatischen Welten von Dystopien wie „Ghost in the Shell“ und „Blade Runner“. Foto: Objekte unserer Tage

Natürliches Schlafen stand beim Entwurf des Betts Zians im Zentrum und findet sich uneingeschränkt in allen Gestaltungsentscheidungen wieder. Foto: Objekte unserer Tage

Das Team von Objekte unserer Tage.

Ultimativ schlicht und funktional, detailverliebt und in Deutschland gefertigt. Das junge Design-Label Objekte unserer Tage besticht mit einer ganz eigenen Designsprache, zeigt handwerkliche Raffinesse und Liebe zum Detail. Nach der Vorstellung der vier Start-up-Unternehmer David Spinner, Laura Abbate, Johannes Heidt und Anton Rahlwes werden alle Objekte den Bedürfnissen unserer Zeit gerecht: sie erfüllen eine praktische und emotionale Funktion, ohne jedoch an Ästhetik und Charakter zu verlieren. Die enge Partnerschaft mit ausgewählten Manufakturen und Handwerksbetrieben sichert einen transparenten Herstellungsprozess – und dies ausschließlich in Deutschland. Beispiele gefällig?

objekteunserertage.com

Studio Henk: Gestylt und gemütlich

Modulare Schranksysteme von Studio Henk
Esstisch von Studio Henk
Logo Studio Henk

Die modularen Schränke von Studio Henk zeichnen sich durch ein minimalistisches Design aus, das selbst Omas alte Vasen wie Kunstwerke aussehen lassen könnte. Foto: Studio Henk

Die Esstische von Studio Henk sind speziell für den täglichen Gebrauch konzipiert: beispielsweise um etwas Wein zu verschütten, neue Gerichte zu servieren oder die Gäste bis in die frühen Morgenstunden zu verwöhnen. Foto: Studio Henk

Das Studio Henk ist im niederländischen Amsterdam ansässig.

„Vor fünf Jahren waren wir auf der Suche nach einem Tisch, der sowohl schön als auch erschwinglich sein sollte. Wir konnten diesen perfekten Tisch nicht finden. Mit der Unterstützung von meinem Schwiegervater Henk haben wir unsere Ideen verwirklicht. Dieser Tisch war ein Erfolg, und bei einem Spaziergang in den norwegischen Bergen haben wir beschlossen, unsere Hobbies in unsere Arbeit zu verwandeln. Studio Henk wurde geboren“, erklären die Brüder Okke and Xander Albers die Gründung ihres Designstudios. Mittlerweile umfasst die Produktpalette mehrere Kollektionen, und Designliebhaber finden bei Studio Henk vom designigen Sessel über den funktionalen Tisch bis zum bequemen Sofa die Grundausstattung für eine gestylte und gemütliche Wohnung.

www.studio-henk.nl