13.–19.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

#immcologne

Studierende entwerfen Tisch nach Thonet-Vorbild

31.07.2019

Tisch PBSA Thonet, Hochschule Düsseldorf

Foto: Thonet, Hochschule Düsseldorf

Er ist ein Klassiker der Designgeschichte: Der Freischwinger S 43 von Thonet. Wie bei allen seinen Möbelentwürfen legte Designer Mart Stam auch beim S 43 Wert auf Geradlinigkeit in der Form und ästhetische Sparsamkeit der Konstruktion. Beim S 43 kombinierte er das Stahlrohr-Gestell mit Formholzschalen für Sitz und Rücken und schaffte damit eine absolute Reduktion. Jetzt diente er als Inspirationsquelle für einen Design-Wettbewerb der Hochschule Düsseldorf.

Über zwei Jahre haben Studierende der Fachbereiche Design und Architektur einen neuen Stahlrohr-Seminartisch entwickelt, der auf dem Design des S 43 basiert. Im Rahmen von Entwurfsseminaren und Wettbewerben entwickelten sie Seminartische für die unterschiedlichen Anforderungen im Studienalltag. Aufgabe war es, dass die neuen Tische optisch mit dem S 43 harmonieren. Zudem sah das Anforderungsprofil praktische Qualitäten für einen sehr flexiblen Hochschulalltag vor. So sollte der Tisch etwa auch als vertikale Präsentationsfläche funktionieren, Platz für vier bis sechs Personen bieten sowie langlebig und werkzeuglos um- und leicht abbaubar sein.

Tisch PBSA Thonet, Hochschule Düsseldorf

Foto: Thonet, Hochschule Düsseldorf

Eine Jury bestehend aus Dozenten und Vertretern der Firma Thonet kürte den PBSA-Tisch von Zohair Zouirech als Siegerentwurf des hochschulinternen Wettbewerbs. Benannt ist der Entwurf nach der Peter Behrens School of Art, dem Zusammenschluss der beiden Fachbereiche. Über ein Jahr lang entwickelte Zouirech, der 2019 auch am Pure Talents Contest der imm cologne mit dem Entwurf eines Stahlrohrsessels teilgenommen hat, den PBSA-Seminartisch. Unterstützt wurde er dabei von Thonet, der Modellbau- und Prototypenwerkstatt, dem Labor für Form + Raum der Peter Behrens School of Art und der Firma Bahsys GmbH. Die grauen Stahlrohr-Tischgestelle sind farblich auf die Gestelle des S 43 abgestimmt. Zudem findet sich das Grau der Tischplatte in den Formholzteilen für Sitz und Rücken der Seminarstühle wieder. Der PBSA-Seminartisch ist nicht auf dem Markt verfügbar und wurde ausschließlich für die Hochschule Düsseldorf hergestellt.