18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021 #immcologne

Anzeige

Steiner 1888 | Aussteller auf der imm cologne 2020

Steiner 1888

Auf die Merkliste Seite teilen
Details drucken Zurück zur Übersicht
Steiner 1888
Mandling 90
8974 Mandling
Österreich
+43 64547203
+43 6454720390
Produktverzeichnis
Pressemitteilungen
Unternehmen und Produkte
Produktverzeichnis

Dieser Aussteller zeigt folgende Produktgruppen und Produkte:

Dieser Aussteller bedient folgende Ziel- und Absatzmärkte:

Nordeuropa
Südeuropa
Westeuropa
Pressemitteilungen
Pressefach wird geladen...
Unternehmen und Produkte
STEINER

Interior. Für mehr Lebensgefühl.

Modernes Design, erfrischende Lebendigkeit oder ein sinnliches Ambiente: Stoffe von STEINER1888 können vieles ausdrücken. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern lassen auch Berührungen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Unsere Bezugsstoffe sind von höchster Qualität und garantieren einen edlen Look, sowie eine lange Lebensdauer.

 

Wolldecken. Nähe genießen.

In unserer Manufaktur fertigen wir auch Decken, Kissen & Accessoires aus reiner Wolle: Bergschaf, Alpaka, Merino, Angora und Kaschmir. Über 40 Arbeitsschritte sind notwendig, um aus der kostbaren Rohwolle eine Decke zu fertigen. Vieles geschieht dabei in Handarbeit. Natürliche Schurwolle speichert aufgrund der feinen Faserstruktur große Mengen an Luft und wirkt somit auf natürliche Weise isolierend.

 

Wolle & Wasser. Geschenke der Natur.

Seit jeher verwenden wir für unsere Lodenerzeugung ausschließlich natürliche Materialien. Die heimische Schafzucht liefert uns seit Generationen unsere widerstandsfähige Bergschafwolle, die im Gegensatz zu anderen Materialien überlegene Eigenschaften aufweist. Um ihre Qualität zu veredeln wird darüber hinaus auch feine Wolle von anderen Tieren hinzugefügt. Dazu zählen Alpakas, Merinoschafe, Angorakaninchen und Kaschmirziegen.

Weil Loden gewalkt, also mit heißem Wasser verdichtet wird, ist ausreichend sauberes Wasser eine der Grundlagen für diese Handwerkskunst. Unser reines Quellwasser aus den Höhen des Dachsteins ist somit eine der wichtigsten Zutaten für die Lodenerzeugung.