17.–23.01.2022 #immcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets
For Seasons

Saisonale Dekoration als Ausdruck individueller Wohnkultur

Die Wohnkultur befindet sich im Wandel. Doch neben den großen Entwicklungslinien rückt auch der stetige Wechsel von kleinen, dekorativen Akzenten verstärkt in den Fokus von Möbelherstellern. Von saisonaler Dekoration bis zu zeitgemäßen Lifestyle-Möbeln wird die Einrichtung immer mehr zum Ausdruck der aktuellen Umgebung und individuellen Stimmung. Wir zeigen die wichtigsten Aspekte des „For Season“-Trends.

Saisonale Dekoration und Wohnkultur im Trend 2021

Wohnkultur als kontinuierlicher Prozess

Jahreszeitliche Designs sind natürlich keine Neuigkeit. Angefangen von saisonalen Blumen bis hin zu festlichem Schmuck spiegelt die Dekoration schon immer den Verlauf des Jahres wider. Dieser Trend verstärkt sich zunehmend: Die Gestaltung der Wohnung wird als beständige Entfaltung der eigenen Persönlichkeit verstanden. Dazu gehört saisonale Dekoration ebenso wie der Wandel von ganzen Stilen. Ob florale Tischdeko oder abstrakte Objekte, von herbstlichen Akzenten bis zu New Glam oder Japandi , der Trend geht zu zeitlich begrenzten Einrichtungsideen statt starren Designkonzepten. Bei der Wiederkehr des Dekorativen spielen jedoch nicht nur individuelle Vorlieben eine Rolle, sondern auch die Orientierung an den globalen Megatrends wie Nachhaltigkeit und Naturnähe.

Die Branche hat schon lange erkannt, dass sowohl die Präsentationsformen als auch das Setzen von Kaufanreizen auf das Bedürfnis der Konsumenten eingehen müssen, Wohnen als einen sich ständig verändernden Prozess zu begreifen. Die Kunst dabei ist, den ebenfalls spürbaren Trend zu nachhaltigen, langlebigen Möbeln mit der Lust am Verwandeln und Dekorieren in Einklang zu bringen.

Claire Steinbrück
Direktorin der imm cologne

Wohnaccessoires im Rhythmus von Natur und Persönlichkeit

Die Einrichtung als Echo der Jahreszeiten

Von Farben und Formen bis hin zu speziellen Motiven und Gerüchen ist die Natur eine unermessliche Inspirationsquelle für saisonale Dekoration. Im Sommer treffen bunte Blumensträuße auf helle Vasen, die im Herbst von Trockenblumen und einer kräftigen Farbpalette abgelöst werden. Das Angebot an Deko-Objekten und Wohnaccessoires ist heute größer denn je und ermöglicht so auch die fantasievollsten Ideen.

Lust auf kreatives Umstyling

Punktuelle Akzente können einem Raum eine vollkommen neue Atmosphäre verleihen. Die Wohnung wird zum Ausdruck der individuellen Kreativität. Die Einrichtungsbranche verstärkt diesen Trend mit ständig wechselnden Mix & Match-Angeboten an Wohntextilien wie Kissen und Teppichen sowie einem reichen Fundus an Vasen, Deko-Objekten, Wandbildern und Coffee Table Books. Die kleinen Updates machen schnelle Stilwechsel möglich, während die große Auswahl an wechselbaren Polsterbezügen, Hussen und Vorhängen auch größere Veränderungen vereinfacht – beispielsweise mit extravaganten Designs wie dem Lilies Stoff aus der Grandezza Kollektion Six Senses von JAB Anstoetz Fabrics.

Farbenfrohe Statements

Entgegen dem Hang zum Minimalismus der vergangenen Jahre sind auffällige Farben wieder im Kommen. Von kleinen Farbtupfern durch Kissen oder Übertöpfe für Pflanzen, bis hin zu markanten Wandfarben lassen sich die Lieblingsfarben ausdrucksstark in Szene setzen. Am Lauf der Jahreszeiten orientiert können diese Farbnuancen die Stimmung der Natur auch in den Innenbereich transportieren. Bei größeren Statement-Pieces gehört schon etwas Mut dazu, etwa beim Fearless Living Teppich von Jean-Philippe Demeyer .

Möbel als Lifestyle-Objekte

Einrichten ist mehr als nur Wohnen, es ist Teil des persönlichen Lifestyles. Concept Stores vereinen in ihrem Angebot schon lange Mode mit Designobjekten und die ersten Onlineshops bieten den passenden Sessel zum Anzug. Vom Möbelhaus zum Lifestyle-Anbieter hat sich auch Kare Design entwickelt, das mit den Kollektionen Muskat und Osaka verschiedene Lebensstile mit dekorativen Einrichtungskonzepten unterlegen.

Einrichtung als kommunikatives Hobby

Der vielleicht größte Treiber der neuen Lust am Dekorieren sind die sozialen Medien. Virtuelle Moodboards und Fotos aktueller Deko-Kreationen werden auf Pinterest und Instagram mit einer wachsenden Community von Designfans geteilt. Einrichten ist damit längst zu einem sozial vernetzten Hobby geworden, das immer neue kreative Ideen hervorbringt und im DIY-Trend eine weitere Ausprägung gefunden hat. Neben persönlichen Vorlieben wird die Einrichtung so auch immer zum Spiegel und Maßstab gesellschaftlicher Trends.

Stoffkollektion Lilies von JAB Anstoetz
Teppich Fearless Living von Jean-Philippe Demeyer
Kollektion Osaka von Kare
Kollektion Muskat von Kare

Mit farbenfrohen Blütenkelchen und markanten Mustern transportiert die neue Stoffkollektion von JAB Anstoetz die Wärme eines saisonalen Lebensgefühls (Foto: JAB Anstoetz). Erfahren Sie mehr zu der Stoffkollektion Lilies von JAB Anstoetz

Statement-Pieces wie dieser limitierte Teppich von Jean-Philippe Demeyer setzen mutige Akzente im Frühling oder Sommer. Gleichzeitig ist er beim Wechsel der Jahreszeiten schnell eingerollt und kann im Schrank auf seinen nächsten Auftritt warten (Foto: Jean-Philippe Demeyer). Erfahren Sie mehr zum Fearless Living Teppich von Jean-Philippe Demeyer.

Reduzierte Geometrie und erdige Farben vermitteln herbstliches Flair mit asiatischen Stilelementen. Die Möbelstücke der Osaka-Kollektion von Kare überzeugen durch eine schnörkellose Gesamtkomposition (Foto: Kare Design). Erfahren Sie mehr zur Osaka-Kollektion von Kare Design.

Selten wurde das Thema Mid-Century-Modern mit so viel Wärme angegangen wie in der Kollektion Muskat. Das geradlinige Design wird mit dekorativen Elementen ergänzt und erhält so eine überaus wohnliche Eleganz (Foto: Kare Design). Erfahren Sie mehr zur Muskat Kollektion von Kare Design.

Saisonale Dekoration: eine Spiegelung des Lebens

Die Wohnung ist heute ein Ausdruck von Individualität – und ähnlich wie diese, Teil einer ständigen Weiterentwicklung. Wenn uns globale Ereignisse, soziale Veränderungen und natürlich die Jahreszeiten prägen, spiegelt sich das auch in unserer Art des Wohnens wider. Die Möbelbranche hat das erkannt und stillt den Wunsch nach schnellen Deko-Updates mit einer breiten Palette an Wohnaccessoires, Lifestyle-Möbeln und Konzepten aus dem „Natural-Luxury“-Segment. Dieses Gespür für Natur und Gesellschaft und deren Übertragung in die eigenen vier Wände wird unser Wohnen nachhaltig verändern.

Die nächste Jahreszeit kommt bestimmt: Auf ambista, dem Business-Netzwerk der Koelnmesse GmbH, finden Sie weitere Produkthighlights rund um den „For Seasons”-Trend.

Das könnte Sie auch interessieren: